nach Ludmilla


Ludmilla darf hier nicht mehr verkehren. Den Transport der paar Personenwaggons zum Ausbesserungswerk wird heute von einer 218er Diesellok erledigt und natürlich auf eigens dafür vorgesehenem Gleis. Der obere Bildrand wird übrigens durch die Unterkante der neuen Ringbahnsteighalle gebildet. Oder sind wir hier jetzt doch am Südkreuz gelandet…?

(Oktober 2011)

4 Kommentare zu “nach Ludmilla”

  1. Ich glaub, ich werd am Samstag mal kurz (oder länger?) dort vorbei schauen. Das muss ich mir doch mal live anschauen. Bin mal ganz spontan und allein in B … Jepp, soviel Zeit muss sein. Wünsch mir ‘ne staufreie Fahrt, damit mehr Zeit für hier übrig bleibt.

Schreibe einen Kommentar zu east cross Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.