Es waren einmal Zeiten, in denen auch im Winter die S-Bahn zuverlässig fuhr. Wie hier im Januar 2006.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Oblomow

    So viele Züge auf einem Bild…
    .
    Eines vermisse ich bei deinen Bildern immer: einen Hinweis auf das Aufnahmedatum. Wenigstens ungefähr (Jahr und Monaat). Gerade bei einem Sujet, das sich so schnell ändert. Würde einfach meinen Ordnungssinn befriedigen. Aber vielleicht hast du ja Gründe, auf diese Angabe zu verzichten-?

    1. grapf

      Tja, lieber Herr Oblomow, da dieses Blog ja nie eine chronologische Reihenfolge eingehalten hat, auch um der bis vor kurzem noch gegebenen besonderen Zeitlosigkeit des Ortes Rechnung zu tragen, fand ich immer, es ginge auch ohne.
      Aber inzwischen haben sich ja doch so einschneidende Veränderungen ereignet, daß ich dir recht gebe.
      Also ab jetzt auch Zeitangaben.

  2. Pierrot

    Hallo alle,
    ich finde die Fotos toll. Ihre Atmosphäre ist auch ganz dufte. Als Fotograf und Franzose und als Berliner Kumpel von Ostkreuz finde ich die Kommentare sehr interessant, bzw. mit der Frage über das Aufnahmedatum : paß mal auf, Fotos machen auch die Geschichte. ich freue mich immer wenn ich eine uralte Fotographie datieren und lokalisieren kann. Also, mach’ mal weiter, Junge. ich interessiere mich auch für die riesige Baustelle am S-Bahnhof Ostkreuz. Die Entwicklung eines solchen Ereignisses ist auch wichtig für die Zukunft und für die Menschen.
    Mach’s gut,
    pierrot

Schreibe einen Kommentar zu Pierrot Antworten abbrechen