Als ich im Juni das Ostkreuz besuchte, empfand ich das Feuerwerk als eine sehr freundliche Geste.
Heute ist schon etwas Galgenhumor nötig, dieses Bild zu betrachten und sich daran zu erfreuen. Aber das Ostkreuz soll heute diese Abschiedsfeier bekommen.

Bahnsteig A geht heute in den Ruhestand, der vermutlich nur kurz währen wird. Bis die Bagger kommen.
Und auch die Tage von Bahnsteig F in seiner heutigen Form sind zu Ende. Ab Montag, 31. August, fährt die Ringbahn in Richtung Frankfurter Allee am neuen Regional-Ringbahnsteig. Und ein paar Wochen später wird auch die Gegenrichtung verschwenkt, so daß Bahnsteig F abgerissen werden kann.

Für Umsteiger brechen harte Zeiten an. Die Umsteigewege verlängern sich drastisch.

Für die Freunde des maroden Charmes, der für das Ostkreuz charakteristisch, ja sinnbildlich war, geht eine Ära zuende. Das einst lebendige Museum, der Ort, an dem Vergangenheit erfahrbar war, verschwindet für immer in der Erinnerung.

Das Photoblog Lostkreuz wird weiterhin Bilder vom Ostkreuz in seiner bisherigen bzw noch älteren Gestalt zeigen und der Erinnerung auf die Sprünge helfen.

5 Kommentare zu “Feuerwerk für einen Bahnhof”

  • komma5 (7 comments) schreibt am 29. August 2009

    tragisch. irgendwie. aller anfang hat ein ende, wenn in diesem falle auch eins, dass man sich nicht unbedingt wünscht. aber ich bin froh, dass ich den ort mit dir einmal besuchen durfte! die erinnerung, die fotos, die kann mir keiner nehmen :)

  • :-) (2 comments) schreibt am 29. August 2009

    Eine sehr schöne Geste, dass Bahnhöfe in Berlin nicht nur Willkommens- sondern auch Abschiedsfeuerwerke bekommen :-)

    Nun ja, ein winziger Teil des alten soll im neuen Ostkreuz ja erhalten bleiben. Schaun wir mal.
    Ansonsten: lieber wehmütig Abschied nehmen und schöne Erinnerungen festhalten, als irgendwann mitsamt einer dieser maroden Brücken einzukrachen. Oder?

  • Danielp (2 comments) schreibt am 29. August 2009

    War von Euch jemand gestern abend beim Abschied dabei? Ich habe mir auch die letzte Betriebsstunde auf Bahnsteig A angeschaut, aber selber keine Fotos gemacht. Wäre schön, wenn Ihr da was habt. :-)
    Die restlichen Fotos hier im Blog sind einfach genial! Hauptsache Ihr macht gute Datensicherungen, im Original ist das Ostkreuz bald vollständig verloren!

  • Neuköllner Botshaft (1 comments) schreibt am 30. August 2009

    Auch ich kondoliere mit Bedauern.

  • zauberer berlin (1 comments) schreibt am 8. September 2009

    einerseits schon lustig ein Kondolenzschreiben für nen Bahnhof … die bilder gefallen mir, das in sephia und das bunte mit dem durchgang am besten. und interessant ist auch wer hier so vorbeischaut – komma5, die neuköllner botschaft, ach schön ich finde das web immer wieder interessant und schön dass ich auf diesem wege erfahren habe das der bahnhof abgerissen wird :) naja berlin ist eben zu groß um ständig überall zu sein …

    grüße Victor

  • Schreiben Sie einen Kommentar!