Im März 2001 konnte man die kleine Verbindungsbrücke (rechts im Bild) zwischen den Bahnsteigen E, D und A noch benutzen.
Im Hintergrund erahnt man die alte Modersohnbrücke, die 2002 zu einer Stabbogenbrücke umgebaut worden ist.

(Dieses Photo war 2005 schon einmal hier im Blog, ich habe es noch einmal neu bearbeitet und zeige es hier jetzt in einer größeren Version)

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Stalinallee Nordseite

    ein bild aus besseren tagen ???
    oder ist der abgang wieder offen???

    nice blog!!!

  2. grapf

    Nein, der Abgang ist nicht wieder offen. Das Bild ist vier Jahre alt inzwischen.
    Danke :-)

  3. portyqui

    Wunderbar, schöner Bildaufbau, gut aufgelockert.

    Unfassbar wie es dort 2002 noch aussah.

    Dieser Blaustich gibt dem Bild eigentlich den letzten schliff. Film oder falscher Weißabgleich?

    –porty

Schreibe einen Kommentar zu Stalinallee Nordseite Antworten abbrechen