9 Kommentare zu “Wintermorgen bei OKO”

  1. Bravo, Maestro! Welch eine Ouvertüre zu Neuem. Und ich stelle erfreut fest, daß das neue Blog das gleiche Kleid trägt wie seine Geschwister. Na denn, viel Erfolg mit dem neuen, alten Werk. – Nichts bleibt wie es ist, aber wenigstens das bleibt so, sonst wär’s ja langweilig. ;-)
    Gruß, Sigurd

  2. na ich hab die grabesrede drüben gelesen… und es war so lang bis zum “aber hier gehts…”
    na da hab ich befürchtet, aber dann dachte ich, oder vielleicht doch, nein, das wird er nicht tun. nein. :)

  3. Hallo Ralf,

    ich begrüße deine Ostkreuz 2 Galerie und weine der ersten eine etwas größere Träne hinterher. Danke für annähernd 4 Jahre schöne Fotos. Ich freue mich hier auf viele interessante Fotos.

    Die Menschen – welche in deinen Bilder ja eine große Rolle gespielt haben – werden auch am neuen Ostkreuz da sein. :) Und viele werden wohl beim warten auch etwas zufriedener aussehen. Kein friern, kein Regen, kein gedränge… gut, die Bahn wird auch in 10 Jahren noch zu spät kommen *hust*. OK, dann doch nicht zufriedener. Mal sehen. ;)

    -porty

  4. Pingback: 85m² - WG-Weblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.