3 Kommentare zu “Brückengeister”

  1. Sieht so unwirklich aus, wie aus einem Traum. Oder eher wie aus einem Alptraum. Oder noch eher wie aus einer Sitzung in der man versucht verlorene Erinnerungen wieder hervor zu holen.

    Die Farbtöne und Lichter sehen aus wie die Bilder in Träumen, die ich – höchst selten – habe.

    Gefällt mir sehr.

    -porty

  2. Mal von dem leider nicht mehr leuchtenden S-Bahn-Schild abgesehen, kann man sich aus dieser Perspektive ja auch noch fast dem Traum hingeben, das Ostkreuz sei noch so wie es immer war.
    Fast. Und sicher auch nicht mehr lange. Umso wichtiger, das beste draus zu machen ;-

  3. Hallo, Bewahrer des Vergänglichen….
    Ich war vor ein paar Tagen am Ostkreuz um noch n´paar Photos zu machen von dem altem Übergang…
    Er war leider schon gesperrt….
    Schön, das es so Menschen wie dich gibt, die
    anscheinend so wie ich empfinden,
    wenn sie die Veränderung registrieren…
    L.G.Teo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.