Gleisbau-Arbeiten am Wochenende 28./29. April

9 Kommentare zu “Kleine grüne Männchen”

  • Sigurd schreibt am 7. Mai 2007

    Oh Gott, mir gefällt ja schon der helle Schotter nicht, was wird das erst wenn das “Ding” mal fertig ist?!

  • Thomas Lehmann schreibt am 7. Mai 2007

    Hihi. Das sieht echt witzig aus. Und so viele – braucht man die echt alle?! :D

    Gutes Photo, gefällt mir sehr! Neckischer Blickwinkel und das Licht fiel sehr gut.

  • sven schreibt am 9. Mai 2007

    Sigurd: Der helle Schotter gefällt dir schon nicht? So sehen Steine nunmal meist aus wenn sie sauber sind. Der Dreck kommt meist erst über die Zeit da drauf. Was soll ich sagen, wahrscheinlich werden sogar die Stationsgebäude und alles nachher nicht alt und dreckig aussehen, sondern ganz neu. Wenn dich also der Schotter schon so mitnimmt solltest du wohl in Zukunft das Ostkreuz weiträumig meiden.

  • Sigurd schreibt am 10. Mai 2007

    @Sven: Ich bin da eher der Bahnnostalgiker: ich sehe da keinen Dreck, sondern Patina, die Jahre, die Geschichte, die sich da abgelagert hat. Ostkreuz ist für mich interessanter als Gesundbrunnen. Ich hab’ allerdings auch für alle Reisenden Verständnis, denen ein moderner umsteigefreundlicherer Bahnhof lieber ist.

  • grapf schreibt am 10. Mai 2007

    Solche Gruselbauten wie Gesundbrunnen sind doch aber nicht etwa als umsteigefreundlich zu bezeichnen?!
    Ich denke aber, der neue helle Schotter am Ostkreuz wird das geringste Problem sein, weil der nicht lange so hell bleibt. Nachhaltiger unangenehm finde ich den Umgang mit allem, was am Ostkreuz wächst – bzw. einmal gewachsen ist. Solche Bäume wie ehemals auf Bahnsteig A wird es dort wohl nie wieder geben und auch die sonst so üppig grüne Umrahmung des Bahnhofs weicht zusehends dem Grau.

  • GengaR schreibt am 29. Juni 2007

    Sieht voll komisch aus, ohne Stromschiene. Aber wirklich cooles Foto, mit den ganzen “Orangen”. ;-)

  • esmeralda64 schreibt am 18. Oktober 2007

    Ja wo laufen sie denn?
    Ist ja wie im Ameisenhaufen ;-)

  • alter hamburger schreibt am 24. August 2009

    …ein Monteur=eine Stunde;zwei Monteure=halbe Stunde;na und bei der Anzahl:…sofort fertig !
    Diese Rechnung hat mir mal ein Handwerksmeister aufgemacht…

  • Bernd schreibt am 26. Februar 2011

    Kenne viele Kollegen auf dem Foto, alles wirklich dufte und nette Typen ,mit dem Herz am rechten Fleck:-)

  • Schreiben Sie einen Kommentar!