Während der Gleisverschwenkungsarbeiten im Frühjahr 2005 bekam Ludmilla für wenige Tage das besondere Privileg, den Talgo-Nachtzug über das S-Bahn-Gleis zu ziehen – entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung.