Noch bis zum 6. März werden auf der Verbindungsbrücke zwischen Südring und Stadtbahn
Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Währenddessen ist die S9 am Ostkreuz unterbrochen.
Und dank Hupkonzert ist es wohl auch sehr laut.
Es handelt sich übrigens bei den aktuellen Arbeiten noch nicht um den Beginn des eigentlichen Umbaus, sondern um “planmäßige Instandsetzungsleistungen”, die dazu beitragen, “die Verfügbarkeit der Anlagen bis zum Beginn der Grundinstandsetzung des Bahnhofs Ostkreuz zu erhalten”. “Gewechselt werden jetzt die Brückenbalken, also die massiven Holzschwellen, auf denen die Schienen befestigt sind. Im Anschluss an die Brücken in Richtung Treptow werden außerdem Gleisarbeiten ausgeführt.” (Quelle: S-Bahn Berlin)